2004 begannen Jürgen und Stefan gemeinsam Gitarre zu üben.                                              

2006, anlässlich eines Ständchens, dass die beiden bei einer Familienfeier spielten ist bei Andreas der Wunsch entstanden ebenfalls Musik zu machen. Zur Wahl standen Bass oder Schlagzeug und Andreas entschloss sich spontan zum Bass. Da er bis dato kein Instrument gespielt hatte war diese Entscheidung ebenso mutig, wie weise.

Im Frühjahr 2007 kam dann Sebastian als Drummer dazu. Geprobt wurde im Dorfgemeinschaftshaus in Hüttenbusch. Das Programm war wild gemischt und ebenso die Altersstruktur der Band. Da lag der Name Farrago einfach nahe, denn farrago kommt aus dem englischen und bedeutet Mischmasch oder Durcheinander.

Der erste Auftritt war dann ‚Rock im Park’ am 01.09.2007.

Leider hatte Sebastian beruflich bedingt nicht so viel Zeit zum üben, so dass sich die Band entschloss einen neuen Drummer zu suchen.

Der war im Dezember 2008 mit Robert gefunden. Robert hat dann auch den Kontakt zur ‚Rock-Werkstatt’ von Gebhard Licht hergestellt, in der wir fortan übten.

Anfang 2009 kam dann Andy dazu. 

Ende 2010 ist Jürgen ausgestiegen.

Im Juli 2013 kam dann Jörn zu uns. Ein großer Sprung fur uns als Band, denn jetzt hatten wir auch einen Sänger. Leider konnte er aus persönlichen Gründen nicht so einsteigen, wie es geplant war.

Aber im Mai 2014 ist dann Harald (Brian Cash) bei uns eingestiegen. Leider nicht für lange.

Seit 2015 sind wir daher wieder zu viert.

 

Wenn Ihr Lust habe dass wir bei Euch spielen, oder wenn ihr uns etwas mitteilen wollt, dann Kontaktiert uns einfach indem Ihr auf unser Logo hier unten klickt.